Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    FAIRNET: "Ring frei" in Leipzig

    12.10.21 | 14:00 Uhr | FAIRNET

    Einen Tag lang war der Leipziger Innenstadtring im September für den Autoverkehr gesperrt und die gesamte Fahrbahn frei für Fußgänger und Radfahrer. Das Projekt- und Verkehrsmanagement für diesen besonderen Tag unter dem Motto "Ring frei" im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche hat die Stadt Leipzig in die Hände der FAIRNET gelegt. Das Ergebnis hat Vorbildcharakter.

    Auf der zentralen Verkehrsader der Leipziger Innenstadt standen an diesem Tag umweltfreundliche Mobilitätsangebote im Fokus. Wo sonst der motorisierte Verkehr den Vorrang hat, gab es Aktionen, Infostände und Mitmachangebote. Insgesamt 25 Partner beteiligten sich am Programm, darunter Vereine und Initiativen, Bürgerstiftungen und Mobilitätsanbieter. Für viel Aufmerksamkeit und starke Bilder sorgten Aktionen wie die "Gehzeug-Parade", Lastenradrennen und Fahrrad-Demo, ein Outdoor-Fitness-Studio, Open-Air-Tanzflächen und eine Spielstraße. FAIRNET war zentraler Ansprechpartner für die Koordinierung der 25 beteiligten Partner, übernahm die Zuweisung der Standflächen, die logistische Koordinierung von Auf- und Abbau sowie die Absicherung der Aktionen. So wurde ein professioneller Rahmen dafür geschaffen, auf vielfältige und kreative Weise eine alternative Nutzung der Innenstadt erlebbar zu machen.

    Bereits im Vorfeld galt es, alle Beteiligten zu koordinieren. Größte Herausforderung war die Verkehrsplanung einschließlich der Abstimmung aller Umleitungsstrecken mit den beteiligten Ämtern der Stadt, Polizei und Rettungskräften, Verkehrsbetrieben sowie dem Partner für die Verkehrsmontage. Dabei mussten auch die zahlreichen Baustellen im Umfeld der Innenstadt und auf dem Innenstadtring selbst bedacht werden. Auch die Sicherheitsbetrachtung der Veranstaltung lag bei FAIRNET.

    Mit außergewöhnlichen Events in der Leipziger Innenstadt hat FAIRNET bereits Erfahrung, angefangen beim Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006. So übernahmen die Eventspezialisten auch die technische Leitung für das Lichtfest Leipzig, als im Jahr 2014 zwischen Oper und Gewandhaus und erstmals auch entlang des gesamten Innenstadtrings an die Friedliche Revolution 1989 erinnert wurde. Auch als die Stadt im Jahr 2015 "1000 Jahre urkundliche Ersterwähnung" mit dem StadtFestSpiel "Lipsias Löwen" feierte, verantwortete FAIRNET die Konzeption, Planung und Realisierung dieses Events. Parallel zu "Ring frei" fand 2021 in Halle die EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit statt, eine stille Ausstellung im öffentlichen Raum. Mit beiden Projekten hat FAIRNET erneut als versierter Partner für komplexe Großveranstaltungen und außergewöhnliche Formate im öffentlichen Raum überzeugt.

    Kontakt Fairnet


    Claudia Lasslop Kommunikation Unternehmensgruppe

    Presse/PR

    Claudia Laßlop
    Telefon: +49 341 678-6579
    c.lasslop@leipziger-messe.de

    Unser Service

    zum Servicebutton image

    StadtFestSpiel "Lipsias Löwen"

    zum Videobutton image

    Impressum| Datenschutz| FAIRNET GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten